Werksattgespräch – Was passiert auf der Schauspielbühne des Hessisches Staatstheaters?

Am Montag, 28. September 2020, 19.00 Uhr laden die Theatergemeinde Wiesbaden e.V. und die Katholische Erwachsenenbildung zum Dialog mit Dramaturgen des Hessisches Staatstheaters ein. Der Blick auf die Schauspielinszenierungen der ersten Spielzeithälfte mit Möglichkeiten und Plänen zur Machbarkeit unter Corona Bedingungen sind das Thema des kostenfreien Abends. Unter der Moderation der Literaturwissenschaftlerin Dr. Ulrike-Sofie Scholtz findet das Treffen im Roncalli Haus, Friedrichstraße 26-28 in Wiesbaden statt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. E-Mail: info@theatergemeinde-wiesbaden.de, Telefon: 0611 303456

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!
Theatergemeinde Wiesbaden e.V.
Telefon: 0611 303456
Fax: 0611 3088842
E-Mail: info@theatergemeinde-wiesbaden.de

Es geht weiter!

Liebe Mitglieder,

das Spielzeitheft ist an Sie unterwegs. Nun ist auch klar, dass es für die erste Theaterphase ein Ersatzprogramm (im Anhang) gibt.

Unsere ersten ABO-Vorstellungen finden statt:

17. September Gruppe Donnerstag
19. September Gruppe Wochenende
20. September Gruppe G

Wir versuchen nun alle Abonnenten unterzubringen. Sollten Sie also feststellen, dass Sie nicht ins Theater gehen können, so bitten wir Sie, uns schnellstmöglich per Mail Bescheid zu geben.

Die Geschäftsstelle ist ab 8. September wieder für Sie geöffnet.

Wir machen Sie jetzt schon darauf aufmerksam, dass folgende Termine nur mit vorheriger Anmeldung und unter Einhaltung der üblichen Hygienemaßnahmen besucht werden können:
28. September 2020, 19.00 Uhr Werkstattgespräch im Roncalli-Haus Wiesbaden
26. Oktober 2020, 19.00 Uhr Mitgliederversammlung

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!
Theatergemeinde Wiesbaden e.V.
Telefon: 0611 303456
Fax: 0611 3088842
E-Mail: info@theatergemeinde-wiesbaden.de

Museumsbesuch – Ludwig Knaus Homecoming – Termin wird verschoben

Ludwig Knaus – Homecoming

Wegen der aktuellen Situation wird der Besuch im Museum zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Ausstellungsbesuch im Museum Wiesbaden 

Ludwig Knaus, der 1829 in Wiesbaden geboren und 1910 hochdekoriert als Professor in Berlin verstorben ist, zählte zu bedeutendsten deutschen Künstlern im 19. Jahrhundert. Mit seinen im In- und Ausland erfolgreichen Genrebildern prägte er eine Gattung und verhalf der Genremalerei zu einer einzigartigen Popularität. Neben der Genremalerei, bei der er neue Standards setzte, war er auch höchst erfolgreich als Porträtist tätig. Nach seinem Tod 1910 verblasste jedoch rasch sein Ruhm und mit ihm die Bedeutung der Genremalerei.

Museumsbesuch – Ludwig Knaus Homecoming – Termin wird verschoben weiterlesen