Reisen

 

Geschichten entlang der Donau

Eine Entdeckungs- und Kulturreise Rumänien/ Moldawien/ Ukraine

04. Juni – 14. Juni 2020 

Entlang alter Handelswege führt diese Exkursion von der rumänischen Hauptstadt Bukarest entlang der Donau in eine der faszinierendsten Landschaften des Kontinents- das Donaudelta. Unendlich viele Wasserarme entzweien sich vom großen Strom der Donau und suchen ihren Weg zum Meer. Wo beginnt oder endet hier Europa? Weiter über Grenzen hinweg führt die Reise in die Weiten der Steppen Bessarabiens. Bessarabien, einst wichtige Pufferzone verflossener Großmächte, ist heute geteilt zwischen der Republik Moldau und der Ukraine. Gegenwärtig sind die Menschen wieder auf der Suche nach Orientierung zwischen Ost und West. Ziel der Reise ist das legendäre Odessa. Einst die fünftgrößte Stadt Russlands, Metropole des Jugendstils und heute wieder wichtigste Hafenstadt der Ukraine am Schwarzen Meer. Eine Reise der Kontraste, die unsere Vorstellungen von Ost und West hinterfragen und uns diesen Teil Europas mit seinen Bewohnern und seiner landschaftlichen Schönheit näher bringt. Nähere Infos mit dem vorläufigen Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer. Interessant ist auch der Reisebericht zweier Teilnehmer zu dieser Reise. Rufen Sie uns an, wenn die Reise auf Ihr Interesse gestoßen ist.

Informationen zu allen Veranstaltungen:
Theatergemeinde Wiesbaden e.V.
Öffnungszeiten: Dienstag und Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr Telefon: 0611 303456
E-Mail: info@theatergemeinde-wiesbaden.de